Copyright 2017

Trinkbrunnen

Der Elternbeirat freut sich über gelungenes Projekt!   

Noch bevor der Trinkbrunnen offiziell in Betrieb genommen wurde, haben Schüler/innen und Lehrer/innen
bereits über 1.000 Liter gekühltes und auf Knopfdruck mit Kohlensäure versetztes Trinkwasser gezapft.
Im Rahmen der Elternbeiratssitzung vom 7. Februar 2012 führte Frau Meredig die Anwesenden in die
Funktionsweise des Brunnens ein, an dem sich gleichzeitig vier Durstige das leckere Nass zapfen können.

Der Trinkwasserbrunnen ist in Betrieb!

Liebe Schüler/innen und Eltern am Raichberg-Schulzentrum!

Es ist geschafft: Der Trinkbrunnen am Raichberg-Schulzentrum ist angeschlossen und einsatzbereit.

Das Projekt war ein voller Erfolg und alle Beteiligten aus beiden Schulen zogen an einem Strang.
Trotz anfangs einiger Bedenken und vielen notwendigen Abstimmungen ist das Vorhaben jetzt abgeschlossen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die:

  • Elternbeiräte von Gymnasium und Realschule
  • Schulleitungen von Gymnasium und Realschule
  • Sekretariate von Gymnasium und Realschule
  • Fördervereine von Gymnasium und Realschule
  • Hausmeister unseres Schulzentrums
  • Stadtverwaltung, Hauptamt, Bauamt und Wasserwerk
  • Gesundheitsamt Göppingen
  • Firma Durstspiegel Sanitär-, Elektro- und  Fliesenfachbetrieb
     
    Wir hoffen, dass dieses Projekt ein Signal für die Zukunft ist um noch mehr gemeinsame Aktionen
    zum Wohle aller Schüler am Schulzentrum durchzuführen.

    Jetzt wollen wir Ihnen noch einige Informationen zur Nutzung des Trinkbrunnens geben:
  • Der Trinkbrunnen hat 3 unabhängige Zapfstellen.
  • Es kann sowohl stilles als auch Wasser mit Kohlensäure gezapft werden.
  • Trinkflaschen gibt es zum Betrag von 4€ bei der SMV zu kaufen 
  • Es können eigene Trinkflaschen ebenfalls benutzt werden, diese sollten möglichst einen größeren
          Verschluss haben, damit das Wasser gut gezapft werden kann.
  • Bitte nur Flaschen verwenden, die aus Plastik und nicht höher als 25 cm sind.
  • Wir wollen alle recht lange Freude an diesem Gerät haben und müssen deshalb sorgsam damit umgehen.
  • Wenn es Schwierigkeiten mit dem Trinkbrunnen gibt, bitte sofort im Sekretariat melden.
  • Das Wasser darf nur zum persönlichen Gebrauch am Schulzentrum gezapft werden.

    Der Förderverein der Realschule und das Gymnasium werden bis zum Ende des Schuljahres die laufenden
    Kosten für den Trinkbrunnen übernehmen. Wir planen die Finanzierung ab dem nächsten Schuljahr auf alle
    Eltern am Schulzentrum umzulegen. Darüber werden Sie noch rechtzeitig informiert.

    Jetzt gilt es die ersten Erfahrungen mit unserer neuesten Errungenschaft zu machen.
    Wir wünschen uns, dass alle Schüler den Trinkbrunnen regelmäßig nutzen und am Raichberg
    niemand mehr durstig bleiben muss. Wir entlasten damit auch die Kinder auf ihrem Schulweg,
    da sie zukünftig keine vollen Trinkflaschen mehr von Zuhause mitnehmen müssen.

    Liebe Eltern, animieren sie ihr Kind dazu, ihre Trinkflaschen regelmäßig am Trinkbrunnen zu füllen und
    das gezapfte Wasser im Laufe des Schultages zu trinken, da Wasser ein wichtiges Element zur Förderung
    der Gesundheit ist!

    Für den Elternbeirat der Raichberg-Realschule: Christian Orthmann

    Für den Elternbeirat des Raichberg-Gymnasiums: Christiane Meredig & Siegbert Drach

Copyright

Copyright © 2017 Raichberg-Gymnasium Ebersbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.